13. Februar 2016

Katharina Mayer - Desperate Housewives? Künstlerinnen räumen auf

Katharina Mayer aus der Serie "Getürkt"

Sonderausstellung in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum vom 13. Februar bis 8. Mai 2016

"Die Frau und ihre Rolle in Haus und Haushalt – dieses eigentlich ganz private Thema wurde im 20. Jahrhundert zum öffentlichen Schauplatz ideologischer Grabenkämpfe: das altbackene Heimchen am Herd versus die moderne berufstätige Familienmanagerin. In den 1970er und 80er Jahren haben Künstlerinnen aus feministischer Perspektive und mit oft radikalen Mitteln gesellschaftliche Strukturen, Geschlechterhierarchien und Machtverhältnisse hinterfragt und Veränderungen eingefordert."
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte hier die Internetseite der Stadt Zwickau.